Piña Colada Cupcakes oder Muffins

Optische Highlights mit frischem Ananas Aroma

Piña Colada Cupcakes oder Muffins

Optische Highlights mit frischem Ananas Aroma

Wolltet Ihr schon immer mal richtig außergewöhnliche Muffins oder Cupcakes backen? Dann ist diese Rezept genau das richtige für Euch. Die Produktion der getrockneten Ananasblüten, als Topping für die Cupcakes, dauert zwar etwas länger, aber der Aufwand lohnt sich doppelt und dreifach. Nach vollbrachter Arbeit werdet Ihr Euch selbst fühlen wie die Schneekönige. Versprochen! Eure Gäste zum Kaffee werden Euch zudem mit Lob überhäufen. Die Ananas Cupcakes sind nicht nur Muffins der besonders leckeren Form, sie werten zudem jeden gedeckten Tisch optisch deutlich auf. Die Gesamtdauer im rezept ist übrigens die Dauer ohne selbstgetrocknete Ananasblüten. Hierzu könnt Ihr Euch das separate Rezept auf unserer Seite ansehen. Wir empfehlen sie schon am Vortag zu machen. Am besten gleich ein paar mehr, soviele wie eben in den Backofen passen. Ihr könnt sie nämlich noch für andere tolle Rezepte verwenden.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


45

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 24 Portionen

  • 250 g Mehl
  • 40 g Maisstärke
  • Kokoscreme schnittfest
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 120 ml Rapsöl
  • 250 ml Kokosmilch
  • 200 g Butter
  • 300 g Puderzucker
  • 250 g Ananas-Fruchtquark
  • 1 ganze Ananas
Zubereitung
  • 1
    Zunächst vermischt Ihr das Mehl mit der Maisstärke, dem Backpulver, dem Salz und etwa 3 TL der Kokoscreme. Zerbröselt sie ein wenig wenn ihr sie beigebt.
  • 2
    Den Backofen könnt Ihr schonmal auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  • 3
    Nun gebt ihr die Eier, den Zucker und das Rapsöl in einen Mixer und mischt alles bei mittlerer geschwindigkeit bis die Masse schön cremig ist.
  • 4
    Als nächstes gebt Ihr portionsweise das Mehl bei und mixt dabei weiter. Wenn alles gut vermischt ist die Kokosmilch zugeben und wieder gut mischen.
  • 5
    Nun nehmt Ihr zwei Muffinbleche und setzt am besten Muffin Papierförmchen in jede Mulde, dann bekommt Ihr die Cupcakes später besser aus der Form.
  • 6
    Mit dem fertigen Teig füllt ihr nun jedes Förmchen etwa zu zwei Drittel.
  • 7
    Nun geht es für ca 25 Minuten ab in den Backofen.
  • 8
    In der Zwischenzeit stellt Ihr aus der Butter und dem Puderzucker eine Buttercreme her. Dafür die zimmerwarme Butter mit einem Drittel des Puderzuckers im Mixer cremig mixen. Den restlichen Zucker portionsweise beigeben und mixen bis alles schön cremig und leicht fluffig ist (etwa 5 Minuten).
  • 9
    Die fertigen Muffins nehmt ihr aus dem Backofen, lasst sie abkühlen und schneidet oben ein rundes Stück heraus. Könnt Ihr mit einem kleinen Löffel herausnehmen. Nun füllt Ihr jeweils Ananasfruchtquark (sollte vorher am besten 1/2 Stunde im gefrierfach gewesen sein) in die Vertiefung bis sie gefüllt ist.
  • 10
    Mit einem Spritzbeutel spritzt Ihr nun kreisrund etwas Buttercreme auf jeden Muffiin oder Cupcake und setzt jeweils eine getrocknete Ananasblüte darauf.
  • 11
    Nun könnt Ihr Euer Werk bewundern

Impressionen zum Rezept: Piña Colada Cupcakes oder Muffins

Piña Colada Cupcakes oder Muffins Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland