Pollo alla toscana

Serviert dazu frisches Weißbrot und einen jungen Weißwein.

Pollo alla toscana

Serviert dazu frisches Weißbrot und einen jungen Weißwein.

Dieses Rezept für originale Pollo alla toscana bringt den Urlaub nach Hause auf den Tisch. Pollo alla Toscana. Genießen kann man dieses toskanische Hühnchen das ganz Jahr über. Als Hauptgericht verzaubert es Eure Gäste egal ob gesselliger Abend mit Freunden oder elegantes Dinner.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


6

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 2 Hähnchen, je ca. 1 kg
  • 2 Bund Thymian
  • 1 großer Zweig Rosmarin
  • 40 g Butterschmalz
  • 500 g weiße Bohnen
  • 1 kg reife Tomaten
  • 150 g Zwiebeln
  • 3 große Zehen Knoblauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 frische Lorbeerblätter
  • 10 EL Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
  • 1
    Die Hähnchen waschen, trocknen, salzen, pfeffern und mit der halben Menge Rosmarin und Thymian füllen. Mit dem Butterschmalz in einen großen Bräter geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200ºC ca. 45 Minuten braten, dabei öfter begießen.
  • 2
    Bohnen abtropfen lassen, Tomaten würfeln. Zwiebeln, Knoblauch, Thymian, Rosmarinnadeln, Petersilie und Basilikum klein schneiden. Hähnchen aus dem Bräter nehmen und im Backofen warmhalten. Bratensaft abgießen. Die geschnittenen Zwiebeln, Knoblauch und den Lorbeer in 5 EL Olivenöl dünsten.
  • 3
    Tomatenwürfel und die Bohnen dazugeben und 3 Minuten bei milder Hitze kochen. Die restlichen Kräuter und den Zucker dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchen auf dem Ragout anrichten.

Impressionen zum Rezept: Pollo alla toscana

Pollo alla toscana

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland