Putengeschnetzeltes mit Reis

Verfeinert mit Karotten und Champignons.

Putengeschnetzeltes mit Reis

Verfeinert mit Karotten und Champignons.

Ein originales Rezept für Geschnetzeltes mit Reis und Gemüsen. In diesem Rezept mit Möhren und Champignons. Der Klassiker, so könnte man es auch schreiben. Putengeschnetzeltes mit Reis in einer feinen Sauce ist ein wahrer Gaumenschmaus. Genießen kann man es gut zum Lunch oder als Abendmahlzeit.

Bewertung: 4,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 700 g Putenbrustfilet
  • 200 g Reis
  • 3 Karotten
  • 200 g frische Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butterschmalz
  • 100 g Sahne
  • 350 ml Geflügelfond
  • 2 EL Soßenbinder
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Den Reis nach Packungsvorgabe in kochendem Salzwasser für ca. 20 Minuten garen.
  • 2
    Das Putenbrustfilet gründlich abwaschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und kleinkacken. Die Möhren und die Champignons waschen und in Scheiben schneiden.
  • 3
    Die Zwiebeln in einer Pfanne mit dem Butterschmalz glasig andünsten. Die Filetstreifen hinzufügen und für ca. 5 Minuten anbraten, dabei immer gut wenden. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Geflügelfond und der Sahne ablöschen.

Impressionen zum Rezept: Putengeschnetzeltes mit Reis

Putengeschnetzeltes mit Reis

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland