Putengulasch in Paprikarahm

Pfifferlinge und Champignons sind die delikate Begleitung.

Putengulasch in Paprikarahm

Pfifferlinge und Champignons sind die delikate Begleitung.

Wer Gulasch mag, der ist ganz sicher von diesem Rezept für Putengulasch verzückt. Die Kombination der frischen Pfifferlinge mit den Champignons in einer feinen Paprikarahmensoße ist nicht nur äußerst köstlich, sie ist auch recht unkompliziert zubereitet und sieht sehr lecker aus.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


45

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 500 g Putenfleisch ohne Haut
  • 450 g Pfifferlinge
  • 250 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 2 EL Mehl
  • 1-2 EL Edelsüß-Paprikapulver
  • 1 TL Tomatenmark
  • ¼ l Milch
  • 150 g Schlagsahne
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 250 g Bandnudeln
  • gehackte Petersilie
Zubereitung
  • 1
    Putengulaschfleisch waschen. Pfifferlinge abtropfen lassen. Champignons putzen, waschen und halbieren. Zwiebel schälen und würfeln.
  • 2
    Öl erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten. Pilze und Zwiebel zufügen und kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch und Pilze mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Paprika und Tomatenmark zugeben. Mit Brühe, Milch und Sahne ablöschen und aufkochen. Gulasch nun ca. 35 Minuten köcheln lassen.
  • 3
    Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Gulasch abschmecken, Nudeln abgießen und mit gehackter Petersilie mischen.

Impressionen zum Rezept: Putengulasch in Paprikarahm

Putengulasch in Paprikarahm Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland