Putensteaks mit Mozzarella

Ein Auflauf aus zartem Fleisch auf zart-würzigem Gemüsebett.

Eine fast berauschende Geschmackskombination. Zarte Putensteaks mit Blumenkohl, Brokkoli und Mozzarella. Dieses Putensteakrezept wird im Backofen gegart. So verbinden sich die Aromen der Zutaten zu einem feinen Gericht. Die Zubereitung ist etwas aufwändiger, jedoch lohnt es sich hier auch frische Produkte zu benutzen.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


45

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 8 Portionen

  • 2-3 Möhren (ca. 200 g)
  • 1 kleiner Blumenkohl (750 g)
  • 500 g Brokkoli
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 4 dicke Putenschnitzel (à ca. 175 g)
  • 2 EL Öl
  • 250 g Mozzarella
  • 8 Salbeiblätter
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck
  • 100 g Schlagsahne
  • 2 EL heller Soßenbinder
  • 1-2 EL geriebener Parmesan
Zubereitung
  • 1
    Möhren schälen, waschen und klein schneiden. Blumenkohl und Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Möhren und Blumenkohl in ½ l kochendem Salzwasser 10 bis 12 Minuten garen. Brokkoli nach ca. 5 Minuten zugeben.
  • 2
    Backofen auf 200°C vorheizen. Schnitzel waschen, trockentupfen und halbieren. Im heißen Öl pro Seite 3 bis 5 Minuten braten. Würzen. Mozzarella in 8 dicke Scheiben schneiden und auf die Steaks legen. Je 1 Salbeiblatt darauf legen und mit je einer Scheibe Speck umwickeln.
  • 3
    Gemüse abtropfen. Gut ¼ Gemüsewasser auffangen. Mit Sahne aufkochen, binden und abschmecken. Gemüse in eine flache gefettete Auflaufform geben. Steaks darauf legen. Die Soße darüber gießen und alles mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen 10 bis 15 Minuten goldbraun überbacken.

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland