Quarkbrötchen

Schnell zubereitet, mit Gewürzen oder Rosinen variierbar.

Quarkbrötchen

Schnell zubereitet, mit Gewürzen oder Rosinen variierbar.

Habt Ihr schon mal Brötchen selber gamcht? Nein. Dann solltet Ihr vielleicht mit unserem Rezept für leckere, knackige und frische Quarkbrötchen beginnen. Die Zubereitung dieser Brötchen ist recht einfach und zudem zeigen wir Euch im Rezept wie es geht. Diese leckeren gebackenen Quarkbrötchen kann man im Prinzip den ganzen Tag über genießen. Selbstgemacht dann natürlich auch ofenfrisch.

Bewertung: 4,7/5 (7 Bewertungen)

Teile mit Freunden


35

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 12 Portionen

  • 300 g Magerquark
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • 2 TL Zucker
  • 3 Eier
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
Zubereitung
  • 1
    Backofen auf 190°C (Umluft 175°C) vorheizen. Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Quark, Öl und eine Prise Salz zugeben und zu einer glatten Masse rühren. Mehl mit Backpulver mischen und mit den Knethaken des Handrührers unter die Masse kneten, bis ein zäher aber glatter Teig entstanden ist.
  • 2
    Mit nassen Händen 12 Brötchen formen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen in 20 bis 25 Minuten goldgelb backen.

Impressionen zum Rezept: Quarkbrötchen

Quarkbrötchen

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland