Raita-Dip

Lässt sich nach persönlichem Geschmack vielfältig mit anderen Speisen kombinieren

Raita-Dip

Lässt sich nach persönlichem Geschmack vielfältig mit anderen Speisen kombinieren

Dies ist ein Rezept für Raita-Dip. Ein frischer Jogurtdip aus Jogurt und frischer Minze. Ursprünglich kennt man Raita, was Jogurtsoße heißt, aus der indischen Küche. Dort wird dieser Jogurt-Minz-Dip gern zu vielen verschiednen Gerichten gereicht. Genießen kann man diesen Dip mit Minze auch einfach zu duftenden Fladenbrot.

Bewertung: 4,4/5 (9 Bewertungen)

Teile mit Freunden


15

Min.

Gesamtdauer
einfachVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1/2 Gurke
  • 200 g Joghurt
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 1 EL frische gehackte Minze
Zubereitung
  • 1
    Die halbe Gurke schälen und entkernen. Das Gurkenfleisch fein hacken und mit Joghurt und Kurkuma in eine Schüssel geben. Alles gut mischen und kalt stellen.
  • 2
    Kurz vor dem Servieren die Minze unter den Raita-Dip rühren.

Impressionen zum Rezept: Raita-Dip

Raita-Dip

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland