Reis-Linsen-Auflauf mit Lauchröllchen

Beluga-Linsen sorgen für Biss, die Käsesauce für Cremigkeit.

Rote-Linsen-Auflauf, ein Rezept mit Biss und viel Aroma. Ganz ohne Fleisch ist dieses Linzenrezept auch für Menschen, die sich vegetarisch ernähren, geeignet. Die Zubereitung der Linsen mit den feinen Lauchröllchen ist recht einfach und gelingt nahezu immer. Genießen kann man den Auflauf mit roten Linsen zum Lunch oder auch zum Dinner.

Bewertung: 4,8/5 (9 Bewertungen)

Teile mit Freunden


50

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 100 g Reis
  • 50 g Beluga-Linsen
  • 2 Stangen Lauch
  • Fett für die Form
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 75 g Frischkäse
  • 60 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 EL Parmesan, gerieben
  • 1 EL Semmelbrösel
Zubereitung
  • 1
    Den Reis und die Linsen nach Packungsabe getrennt in Salzwasser garen. Abtropfenlassen und miteinander vermischen.
  • 2
    Backofen auf 200°C vorheizen. Lauch putzen, waschen und die Wurzel sowie die dunkelgrünen Teile entfernen. In Salzwasser 10 Minuten vorkochen, kalt abschrecken, abtropfen lassen und jede Stange halbieren.
  • 3
    Eine Auflaufform fetten und die Reis-Linsen-Mischung hineingeben. Schinkenscheiben halbieren. Lauchstücke in je ein Schinkenstück einwickeln und auf den Reis legen.
  • 4
    Frischkäse und Milch verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Sauce über den Auflauf gießen. Auflauf mit Semmelbröseln und Parmesan bestreuen und im Backofen ca. 20 Minuten überbacken.

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland