Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Aachener Printen

4.5/5 Bewertung (11 Stimmen)
  • Fertig in: 70 Minuten, 14 Tage ruhen
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: keine Angaben
  • Herkunftsland: Deutschland
Aachener Printen - Weltberühmt!

Zutaten

  • 200 g brauner Kandiszucker
  • 200 g Zucker
  • 100 g Honig
  • 500 g Mehl
  • etwas Wasser
  • 2 EL Rum
  • ½ Zitrone
  • 2 Eier
  • 1 TL Zimt
  • etwas Kardamom
  • etwas Nelkenpulver
  • 1 TL Backpulver
  • Schoko- oder Vanilleglasur

Zubereitung

  1. Den Zucker unter ständigem Rühren leicht anrösten, mit Wasser ablöschen und glatt rühren. Wenn die Masse erkaltet ist, die Eier, den Rum, den möglichst flüssigen Honig, die Gewürze und das mit Backpulver vermischte Mehl hinein rühren, do dass ein glatter Teig entsteht. Den Teig nach Möglichkeit 12 bis 14 Tage kühl stellen und jeden zweiten Tag kräftig durchkneten.

  2. Dann den Teig fingerdick ausrollen und in 10 cm lange und 2 cm breite Streifen schneiden und bei 180°C hellbraun backen.

  3. Noch warm die Printen mit Schoko- oder Vanilleglasur überziehen.