Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Bratapfel mit kandierten Maronen

4.0/5 Bewertung (8 Stimmen)
  • Fertig in: 70 Minuten
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • kcal: keine Angaben
Bratapfel mit kandierten Maronen

Zutaten

  • 4 Äpfel (festkochende)
  • 200 ml brauner Zucker
  • 3 TL Speisestärke
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Muskat
  • 250 ml Wasser
  • 4 EL Butter
  • Zutaten für kandierte Maronen siehe separates Rezept

Zubereitung

  1. Den Zucker, die Speisestärke, das Zimtpulver und die geriebene Muskatnuss in einer tiefen Pfanne erhitzen. Bei mittlerer Temperatur unter rühren die Butter zugeben und weiterrrühren bis die Sauce eine dickliche Konsistenz bekommt.

  2. In der Zwischenzeit die Äpfel aushöhlen. Dazu Äpfel waschen, abtrocknen und auf der Stilseite den Deckel mit einem spitzen Messer kreisrund ausstechen. Den Kern mit einem Teelöffel rauskratzen. Dazu den Löffel von oben mehrfach einstechen und drehen.

  3. Eine Aufflaufform mit Butter ausreiben und die Äpfel hineinstellen. Die Sauce in die Äpfel und über die Äpfel gießen und die Aufflaufform für ca. 40 Minuten in den auf 180 Grad (Umluft) vorgeheizten Backofen geben, zwischendurch nochmals mit dem restlichen Sirup begießen.

  4. Bratapfel jeweils mit einigen kandierten Maronen auf Tellern anrichten und servieren.