Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Beignets a la rose

5.0/5 Bewertung (1 Stimmen)
  • Fertig in: 1 Stunde
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: keine Angaben
  • Herkunftsland: Frankreich
Beignets a la rose

Zutaten

  • 400 g Weizenmehl Type 550
  • 100 g Johannisbeergelee (schwarz)
  • 50 g Puderzucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eiweiß
  • Frittierfett

Zubereitung

  1. Mehl, Eier und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig sehr dünn ausrollen. Je 20 Kreise in vier verschiedenen Größen (3 bis 7 cm Durchmesser) ausstechen. Jeden Kreis ringsherum 6 Mal etwa 1,5 cm tief einschneiden.

  2. Jeweils 1 Kreis je Größe der Größe nach aufsteigend zusammensetzen, dabei immer nur in der Mitte mit etwas Eiweiß dazwischen zusammendrücken, so dass die eingeschnittenen Ränder beim Ausbacken aufklappen können.

  3. Portionsweise in 175°C heißem Fett hellgelb ausbacken. Abtropfen lassen und noch heiß mit Puderzucker bestäuben. In der Mitte etwas glatt gerührtes Gelee einfüllen.