Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

4-Käse-Lasagne mit Champignons

5.0/5 Bewertung (4 Stimmen)
  • Fertig in: 1 Stunde
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: keine Angaben
4-Käse-Lasagne mit Champignons und Rucola ist ein vegetarischer Leckerbissen.

Zutaten

  • 600 g frische Champions
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 125 g frischer Rucola
  • 125 g geriebener Emmentaler
  • 125 g geriebener Gouda
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Würfel "Le Tartare 3 Sorten Pfeffer"
  • 1 Packung Lasagneblätter
  • 1 Spritzer Cognac
  • 1 Spritzer Pastis
  • 500 g Tomatenpüree
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisches Basilikum

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und eine Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. Beides in Olivenöl anbraten. Rosmarin zugeben und kurz anrösten. Tomatenpüree zugeben, aufkochen lassen und auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten sanft köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Während dessen die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die restlichen Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln mit dem Knoblauch anbraten, dann die in Scheibchen geschnittenen Champignons hinzugeben, auf kleiner Flamme 10 Minuten schmurgeln lassen und zwischendurch etwas von dem entstehenden Sud abgießen. Gegen Ende noch mal heftigst scharf aufheizen und mit 1 dash Cognac und 1 dash Pastis ablöschen. Beiseite stellen.

  3. In eine leicht gefettete Auflaufform die Hälfte der Tomatensauce auf Grund legen, mit einer Lage Lasagneblätter bedecken. Auf diese Lage eine Lage der Champignon-Mischung geben. Mit einer Lasagnelage abdecken. Mit einer Lage Rucola abdecken. Eine Lage Lasagneblätter mit dem "Le Tartare"-Käse bestreichen und damit (die Le-Tartare-Seite "nach unten") den Rucola abdecken. Den Rest der Champignons darüber geben und mit einer weiteren Lage Lasagneblätter abdecken. Den Rest der Tomatensauce abschließend darüber gießen. Mit dem geriebenen Emmentaler, Gouda und per Hand klein gerupften Mozzarella bedecken. Bei 180ºC bzw. Gasherd Stufe 4 ca. 30 bis 35 Minuten backen.

  4. Zum Servieren mit frischem Basilikum bestreuen.