Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung

3.7/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Fertig in: 70 Minuten
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: ca. 1030 kcal pro Portion
  • Herkunftsland: Italien
Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung - Spinat, Ricotta und Tomaten sind die klassischen Zutaten dieses Auflaufs.

Zutaten

  • 500 g Cannelloni
  • Füllung:
  • 1 kg frischer Spinat oder ersatzweise 600 g TK-Spinat
  • 200 g Ricotta
  • je 50 g geriebener Parmesan und Pecorino
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund Basilikum
  • Béchamelsauce:
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • ¼ l Milch
  • ½ Becher Schlagsahne
  • Tomatensauce:
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 1 kleine Dose geschälte Tomaten
  • Kräutersalz
  • Butter für die Form
  • 3 EL Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Den Spinat kochen bzw. auftauen, grob hacken und in eine Schüssel geben. Ricotta, Parmesan, zerdrückten Knoblauch, etwas Salz, Pfeffer und Muskat dazugeben. Einen Schuss Olivenöl und gehacktes Basilikum darunter rühren und abschmecken.

  2. Für die Béchamelsauce Butter im Topf aufschäumen lassen und das Mehl hinein rühren. Milch und Sahne auf einmal hinein gießen, ständig und kräftig mit dem Schneebesen rühren, bis die Sauce aufkocht und glatt und cremig wird. Bei schwacher Hitze noch etwa 3 Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  3. Für die Tomatensauce Zwiebelwürfel in Öl glasig dünsten. Die Tomaten mit der Flüssigkeit dazu geben, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Alles bei starker Hitze im offenen Topf 15 Minuten einkochen.

  4. Eine große Form mit Butter einfetten, die Tomatensauce hineingeben. Jeweils etwa 1 ½ EL der Spinatfüllung in die Cannelloni geben. Die Cannelonie in die Form legen, mit der Béchamelsauce begießen und mit Parmesankäse bestreuen. In den Backofen schieben und bei 225°C, Gas Stufe 4 und etwa 35 Min goldbraun backen.