Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Nudel-Spinat-Auflauf

4.8/5 Bewertung (10 Stimmen)
  • Fertig in: 70 Minuten
  • Portionen: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: ca. 548 kcal pro Portion
Nudel-Spinat-Auflauf - nicht nur für Spinatliebhaber ein Genuss.

Zutaten

  • 500 g Blattspinat
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Pfeffer
  • etwas Jodsalz
  • 160 g Nudeln
  • 60 g Hartkäse (30%)
  • etwas Margarine
  • 100 ml Milch (1,5%)
  • 50 g saure Sahne
  • 2 Eier

Zubereitung

  1. Spinat waschen, verlesen und tropfnass in einen großen Topf geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten zusammenfallen lassen. Dann in einem Sieb abtropfen lassen, hacken und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

  2. Nudeln in reichlich gesalzenem Wasser al dente kochen. Anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen.

  3. Käse reiben. Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Auflaufform mit der Margarine ausfetten. Eine Schicht Nudeln, dann den Spinat und zum Schluss wieder eine Schicht Nudeln hineingeben. Mit Käse bestreuen.

  4. Milch, saure Sahne und Eier verquirlen, mit Muskat, Pfeffer und Salz würzen, über die Nudeln gießen. Die Form im Backofen auf der mittleren Schiene 40 Minuten backen.