Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Rosenkohl-Hack-Auflauf

4.5/5 Bewertung (12 Stimmen)
  • Fertig in: 60 Minuten
  • Portionen: 3
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: 515 kcal pro Portion
Rosenkohl-Hack-Auflauf - so schmeckt Rosenkohl auch Kindern.

Zutaten

  • 350 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 600 g Rosenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 300 g Rinderhack
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Ei
  • 1/8 l Milch
  • 20 g Butter
  • Muskat
  • 50 g Edamer

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Kartoffeln mit wenig Salzwasser leicht bedecken und gar kochen. Dann abgießen.

  2. Inzwischen Rosenkohl putzen, den Strunk kreuzweise einschneiden. Salzwasser zum Kochen bringen und den Rosenkohl darin 10 Minuten garen. Abgießen, die Hälfte der Butter zufügen und den Rosenkohl im Topf hin und her schwenken, bis er von der Butter überzogen ist. Mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

  3. Zwiebel pellen und fein würfeln. In einer Pfanne Sonnenblumenöl erhitzen und Rinderhack darin feinkrümelig anbraten. Zwiebelwürfel zufügen und kurz mitbraten. Rinderhack mit Pfeffer und Salz würzen.

  4. Backofen auf 200°C vorheizen. Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und mit Ei, Milch und dem Rest der Butter mischen und mit Salz würzen.

  5. Rosenkohl in eine Auflaufform füllen. Kartoffelbrei über den Rosenkohl verteilen. Rinderhack über den Kartoffelbrei geben und mit geriebenem Edamer bestreuen. Auflauf auf die mittlere Schiene in den Ofen schieben ca. 10 Minuten überbacken.