Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Nudelsalat mit Rucola

4.7/5 Bewertung (11 Stimmen)
  • Fertig in: 30 Minuten
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • kcal: 690 kcal pro Portion
Nudelsalat mit Rucola - damit bekommt der Nudelsalat den besonderen Touch.

Zutaten

  • 200 g tiefgekühlte Erbsen
  • 250 g Nudeln
  • Salz
  • 2 Bund Rucola
  • 100 g Frühstücksspeck
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g Parmesan
  • 1 Zitrone
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 8-10 EL Olivenöl
  • 1-2 Zweige Minze (ersatzweise Basilikum)

Zubereitung

  1. Erbsen auftauen lassen. Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser bissfest garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken, abtropfen und etwas abkühlen lassen.

  2. Rucola waschen, trockenschütteln. Die dicken Stiele entfernen, Rest in mundgerechte Stücke zupfen. Speck in kleine Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Parmesan in feine Späne hobeln.

  3. Die Zitrone auspressen. Saft mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren, bis sich die Gewürze aufgelöst haben. Dann 7 EL Olivenöl darunter schlagen.

  4. Minze abbrausen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch darin leicht bräunen lassen. Herausnehmen und mit Erbsen, Nudeln, Rucola, Parmesanspänen, Minze und Dressing vermischen.

  5. Speck im Knoblauchbratfett anbraten, über den Salat streuen und servieren.