Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Fusilli mit Thunfisch

3.8/5 Bewertung (10 Stimmen)
  • Fertig in: 20 Minuten
  • Portionen: 6
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • kcal: keine Angaben
Fusilli mit Thunfisch - aus der leichten Küche.

Zutaten

  • 400 g Fusilli
  • 1 EL Olivenöl
  • 10 Frühlingszwiebeln
  • 500 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • Thunfisch aus der Dose (ca. 425 g in Wasser)
  • 2 TL feingeriebene Zitronenschale
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/3 Becher Petersilie, gehackt
  • 1/3 Becher Schnittlauch, gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln hacken. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Thunfisch abgießen und zerteilen.

  2. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Fusilli al dente kochen.

  3. Während dessen das Öl in einem mittelgroßen Topf erhitzen und die Frühlingszwiebeln und Champignons bei mittlerer Hitze 3 bis 4 Minuten anbraten, bis die Zwiebeln und Pilze weich sind. Den Knoblauch zugeben und noch 1 Minute mit braten.

  4. Die Nudeln abgießen, wieder in den Topf geben und die Zwiebel-Champignon-Mischung, Thunfisch, Zitronenschale und –saft, Petersilie und Schnittlauch dazu geben und kräftig durchmischen, bis alle Zutaten gut verteilt und erwärmt sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.