Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Seelachsfilet auf Grappa-Gemüse

4.9/5 Bewertung (7 Stimmen)
  • Fertig in: 40 Minuten
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: ca. 230 kcal pro Portion
Seelachsfilet auf Grappa-Gemüse - zarter Fisch mit zartem Geschmack.

Zutaten

  • 4 Seelachsfilets
  • 250 g Fenchel
  • ½ Päckchen Safran
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 Zwiebel
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Limette
  • 3 EL Grappa
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Paprika, die Zwiebel und den Fenchel putzen und in kleine Würfel oder Scheiben schneiden.

  2. Den Fenchel und die Zwiebel in einem Topf mit heißem Wasser kurz aufkochen lassen und sofort in eine Schüssel mit Eiswasser geben.

  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fenchel und Zwiebel aus dem Eiswasser nehmen und mit der Paprika im Öl kurz anbraten. Den Grappa und die Crème fraîche dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Safran verfeinern und einmal aufkochen lassen.

  4. Den Seelachs in den Sud legen und mit Deckel ziehen lassen bis der Fisch gar ist.

  5. Zum Anrichten das Gemüse auf einen Teller geben, den Seelachs darauf legen und mit Limette servieren.