Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Gegrilltes Straußen-Filetsteak mit Knoblauchsauce

4.4/5 Bewertung (12 Stimmen)
  • Fertig in: 1 Stunde
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: keine Angaben
Gegrilltes Straußen-Filetsteak mit Knoblauchsauce passen Backkartoffeln hervorragend.

Zutaten

  • 4 Filetsteaks vom Strauß (á ca. 200 g)
  • 2 ganze Knoblauchzwiebeln, zerteilt (die Zehen nicht schälen)
  • ½ TL Wacholderbeeren, zerstoßen
  • 1 TL zerstoßene Pfefferkörner
  • ¼ l Rotwein
  • 3 Schalotten, in Scheiben geschnitten
  • ½ l Hühnerbrühe

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 240°C (Gasherd Stufe 5-6) vorheizen. Die Knoblauchzehen in eine kleine Auflaufform geben und im Backofen 20 bis 30 Minuten garen, bis sie sehr weich sind, dann zum Abkühlen beiseite stellen.

  2. Die zerstoßenen Wacholderbeeren und den Pfeffer in einer kleinen Schüssel mischen. Die Würzmischung auf beiden Seiten in jedes Steak drücken, dann das Fleisch bei Raumtemperatur beiseite stellen.

  3. Den Wein in einen kleinen säurebeständigen Topf gießen. Die Schalottenscheiben hinzufügen und die Mischung bei mittelhoher Temperatur etwa 5 Minuten kochen, bis fast die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Die Brühe dazugeben, die Flüssigkeit zum Kochen bringen und in etwa 5 Minuten auf ¼ l reduzieren. Den Knoblauch aus der Schale drücken und zusammen mit der reduzierten Flüssigkeit zu einem glatten Püree verarbeiten. Anschließend die dickflüssige Knoblauchsauce in einem Topf warm stellen.

  4. Die Straußensteaks auf jeder Seite etwa 3 Minuten grillen, bis das Fleisch rosa gebraten ist. Dann zusammen mit der Knoblauchsauce servieren.