Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Hähnchen in Basilikumsauce

4.4/5 Bewertung (10 Stimmen)
  • Fertig in: 25 Minuten
  • Portionen: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: keine Angaben
Hähnchen in Basilikumsauce - auf leichte Art Frische genießen.

Zutaten

  • 1 kleine Karotte
  • 2 kleine Lauchstangen
  • 2 Tomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Frischkäse
  • Salz
  • Curry
  • Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Karotten und Lauch putzen und waschen und in kleine Würfel schneiden. Tomate während etwa 15 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, Haut abziehen, entkernen und das Tomatenfleisch ebenfalls klein würfeln. Die Schalotte fein schneiden und vom Basilikum die Blättchen zupfen.

  2. Das Geflügelfleisch (ohne Haut) in mittelgroße Würfel schneiden, mit der Gewürzmischung würzen und in einer Bratpfanne bei großer Hitze ungefähr 1 Minute knusprig sautieren, anschließend zugedeckt auf einem Teller am Herdrand warmhalten. Die feingeschnittene Schalotte sowie die Gemüse- und Tomatenwürfelchen in den Bratensatz geben, die Knoblauchzehe dazu pressen und alles ungefähr 1 Minute anziehen.

  3. Mit Bouillon auffüllen und alles kurz durch kochen lassen. Zum Schluss den Frischkäse zufügen, Pfanne vom Herd ziehen und die Sauce vorsichtig mit Salz, einer Spur Curry und einem Hauch Cayennepfeffer würzen. Die Sauce zur sämigen Konsistenz kochen, das Geflügelfleisch sekundenschnell in der Sauce erwärmen, Basilikumblättchen zufügen und das Gericht in die Mitte von heißen Tellern verteilen.