Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Nudeln in Zitronensauce

4.3/5 Bewertung (15 Stimmen)
  • Fertig in: 25 Minuten
  • Portionen: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: ca. 547 kcal pro Portion
Nudeln in Zitronensauce in Verbindung mit zarten Zuckerschoten.

Zutaten

  • 150 g Zuckerschoten
  • etwas Jodsalz
  • 30 g Zwiebeln
  • etwas Knoblauch
  • 30 g Zitrone
  • 200 g Nudeln
  • 10 g Butter
  • 80 ml Sahne (30% Fett)
  • 30 ml Milch (1,5% Fett)
  • etwas Pfeffer
  • etwas Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Zuckerschoten waschen und von den Enden befreien. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Zuckerschoten darin 2 Minuten blanchieren, mit einer Schaumkelle herausnehmen und kalt abschrecken. Wasser zum Nudelkochen verwenden.

  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Schale dünn abschneiden und sehr fein hacken, Saft auspressen.

  3. Nudeln im Gemüsewasser in ca. 10 Minuten bissfest garen.

  4. Gleichzeitig Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten. Zitronenschale und etwas Saft zugeben. Mit Sahne und Milch aufgießen, bei mittlerer Hitze cremig einkochen lassen.

  5. Zuckerschoten unter die Zitronensauce mischen, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

  6. Nudeln abgießen, mit der Sauce mischen und sofort servieren.