Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Brokkoli-Gorgonzola-Suppe

4.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Fertig in: 30 Minuten
  • Portionen: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: keine Angaben
  • Herkunftsland: Deutschland
Brokkoli-Gorgonzola-Suppe ist eine wunderbare Kombination aus feinem Gemüse und  würzigem Käse.

Zutaten

  • 500 g Brokkoli
  • 400 ml Gemüsefond
  • 25 g Butter
  • 4 Schalotten
  • 50 g Gorgonzola
  • 2 EL Créme Fraîche
  • Salz
  • frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Außerdem:
  • 4 Scheiben Ciabatta
  • 100 g Gorgonzola
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Brokkoli putzen und in Stücke schneiden. Gemüsefond in einem zum Kochen bringen. Brokkoli zugeben und bissfest kochen.

  2. Inzwischen die Schalotten schälen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Schalottenwürfel zugeben und glasig dünsten.

  3. Die Schalotten mit der Butter zum Brokkoli geben und alles fein pürieren. Gorgonzola in Stücke schneiden und in der Suppe bei milder Hitze unter Rühren auflösen. Créme fraîche einrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Die Ciabattascheiben auf einer Seite mit Olivenöl beträufeln und unter dem Backofengrill goldbraun rösten. Herausnehmen und den zerkrümelten Gorgonzola auf den Brotscheiben verteilen. Wieder unter den Grill legen, bis der Käse sprudelnd zerlaufen ist.

  5. Die Suppe auf vier Teller verteilen und mit den Broten servieren.