Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Caldo Verde

5.0/5 Bewertung (1 Stimmen)
  • Fertig in: 40 Minuten
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: keine Angaben
  • Herkunftsland: Portugal
Caldo Verde

Zutaten

  • 1 kg mehligkochende Kartoffeln
  • 250 g portugiesischer Grünkohl (in feine Streifen geschnitten)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Chouriço (portugiesische Wurst)
  • Knoblauch nach Belieben

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. In einen Topf geben und mit Wasser auffüllen, so dass sie gerade bedeckt sind. Salz und einen kräftigen Schuss Olivenöl dazugeben und zum Kochen bringen.

  2. In der Zwischenzeit den kleingeschnittenen Kohl waschen, bis das Waschwasser sich nur noch schwach grünlich färbt.

  3. Die Kartoffeln gut durchkochen, bis sie zerfallen. Dann vom Feuer nehmen und mit einem Pürierstab oder einem Passiersieb zu einer sämigen Suppe pürieren.

  4. Die Suppe salzen, noch einen kräftigen Schuss Olivenöl und den Kohl hineingeben und weitere 10 Minuten kochen. Ab und zu umrühren. Am Ende sollte der Kohl noch gerade bissfest sein.

  5. In Schalen servieren, in jede Schale eine kleine Scheibe Paprikawurst und Knoblauch hinzugeben.