Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Chili Con Carne

5.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Fertig in: 90 Minuten
  • Portionen: 6
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: keine Angaben
  • Herkunftsland: USA
Chili Con Carne

Zutaten

  • 400 g Kidneybohnen
  • 1000 g Rindfleisch aus der Schulter
  • 80 g rote Chilis
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 2 EL Öl
  • 60 g Butter
  • 400 g Zwiebeln, grobgeschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 300 g Dosentomaten, passiert
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
  • 1 l Rinderfond, hell
  • 100 g Maiskörner
  • 1 EL Öl

Zubereitung

  1. Die Kidneybohnen über Nacht kalt einweichen.

  2. Das Fleisch würfeln. Die Chilis und eine Paprikaschote von jeder Farbe putzen und das Fruchtfleisch sehr fein schneiden. Die beiden restlichen roten Schoten ebenfalls putzen, im Mixer pürieren, passieren und den Saft aufbewahren.

  3. In einer Pfanne das Öl mit der Hälfte der Butter erhitzen und die Fleischwürfel darin rundum anbraten.

  4. In einem Schmortopf die restliche Butter erhitzen, die Zwiebeln anschwitzen, den Knoblauch 2 bis 3 Minuten mitschwitzen. Das in Olivenöl separat angeschwitzte Tomatenmark mit dem Ketchup zugeben. Die Tomaten, die Chilis, alle Gewürze und das angebratene Fleisch einrühren. Den Fond aufgießen und den offenen Topf in den auf 200ºC vorgeheizten Backofen schieben und etwa 1 Stunde garen.

  5. In der Zwischenzeit die Bohnen abgießen und die frischen Maiskörner in dem Öl anrösten. Eine Viertelstunde vor Ende der Garzeit die Bohnen, die Paprikastücke und die Maiskörner in den Schmortopf geben. Zum Schluss den Paprikasaft einrühren, damit das Gericht einen schönen Glanz bekommt.