Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Jakobsmuschel mit Pfirsich-Top

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Fertig in: 20 Minuten, 20 Minuten Ruhezeit
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • kcal: keine Angaben
  • Herkunftsland: Großbritannien
Jakobsmuschel mit Pfirsich-Top - Für diese Vorspeise brauchen Sie keinen Herd. Verwenden Sie ganz frische Jakobsmuscheln.

Zutaten

  • 8 Jakobsmuscheln
  • Salz
  • 3 Limetten
  • ½ rote Zwiebel
  • 3 Pfirsiche
  • 1 EL gehackten frischen Estragon
  • 4 Scheiben geröstetes Walnussbrot

Zubereitung

  1. Pfirsiche schälen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Schale von den Limetten reiben. Limetten auspressen. Zwiebel schälen und reiben. Pfirsichstücke mit Limettensaft und -schale, einer Prise Salz, Estragon und der Zwiebel in einer Schüssel verrühren.

  2. Jakobsmuscheln waschen und horizontal in jeweils drei Scheiben schneiden. Muschelscheiben in die Pfirsichsauce legen und gut untermischen, so dass sie ganz bedeckt sind. Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und für ca. 20 Minuten im Kühlschrank marinieren.

  3. Mit einem Ausstecher aus dem Brot Kreise in Größe der Jakobsmuscheln ausstechen. Die Brotscheiben auf Teller drapieren. Jeweils eine Muschelscheibe darauf legen und mit dem Pfirsichtopping abschließen.