Rhabarber Baiser Kuchen

Fruchtiger, leicht säuerlicher Rhabarber bedeckt mit knusprigem Baiser.

Rhabarber Baiser Kuchen

Fruchtiger, leicht säuerlicher Rhabarber bedeckt mit knusprigem Baiser.

Dieses Rezept für einen leckeren Rhabarber Baiser Kuchen gehört in die Kategorie etwas anspruchsvoller. Es lohnt sich allerdings, wenn man Kuchenfan ist, dieses Rezept nachzubacken. Besonders die Kombination aus dem fruchtigen Rhabarber und dem feinen Baiser macht diesen Rhabarberkuchen so lecker.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


100

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 1 Portionen

  • FÜR DEN TEIG:
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 60 g Sahne
  • Schale einer halben Zitrone
  • 3 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • FÜR DEN BELAG:
  • 5 - 6 Stangen Rhabarber
  • FÜR DEN BAISER:
  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Speisestärke
Zubereitung
  • 1
    Zunächst den Teig zubereiten. Dafür alle Zutaten gut verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Eine Springform mit Backpapier auslegen und einfetten, dann den Teig darauf verteilen. Den Rhabarber abwaschen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen. Nun das Ganze im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen für ca. eine Stunde backen.
  • 2
    Für den Baiser, das Eiweiß mit der Prise Salz vermengen und steif schlagen. Den Zucker nach und nach untermengen und zuletzt die Speisestärke unterrühren. Den Baiser auf den Rhabarber geben und ein wenig davon mit dem Spritzbeutel für die Dekoration obenauf nutzen.
  • 3
    Jetzt den Kuchen nochmals für 10 Minuten in den Backofen schieben, damit die Baiserhaube schön knusprig wird.

Impressionen zum Rezept: Rhabarber Baiser Kuchen

Rhabarber Baiser Kuchen

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland