Rucola-Risotto mit Schinken

Gut als Hauptspeise geeignet.

Rucola-Risotto mit Schinken

Gut als Hauptspeise geeignet.

Risotto mit Rucola und Tomaten, eine leckere Kombination. Das klassische, italienische Risotto in einer frischen Variante. Das Risotto wird, wie bekannt, zubereitet. Die Zutaten wie frischem Rucola und Tomaten geben dem schmackhaften Risotto einen besonderen Kick.

Bewertung: 4,5/5 (10 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 400 g italienischer Risotto-Reis
  • 2 Bund Rucola
  • 150 g Parmaschinken
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Lauch
  • 4 EL Butter
  • 2 Tomaten
  • 1 l heiße Gemüsebrühe
  • 2 EL Créme fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Muskatnuss
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
Zubereitung
  • 1
    Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Lauchstange und den Rucola putzen und waschen. Den Lauch in feine Streifen schneiden, den Rucola grob hacken. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und würfeln. Den Schinken in Streifen schneiden.
  • 2
    In einem großen Topf 2 EL Butter erhitzen, den Knoblauch und den Lauch darin andünsten. Den Reis und ¾ des Rucola zugeben und unter ständigem Rühren ebenfalls andünsten. Etwa 2 Tassen der Gemüsebrühe angießen und unter Rühren einköcheln lassen. Dann nach und nach die restliche Brühe angießen und bei schwacher Hitze den Reis ausquellen lassen, bis er al dente ist.
  • 3
    Kurz vor Ende der Garzeit die Tomatenwürfel, die Schinkenstreifen, den Parmesan, die restliche Butter und die Créme fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit dem restlichen Rucola bestreut servieren.

Impressionen zum Rezept: Rucola-Risotto mit Schinken

Rucola-Risotto mit Schinken Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland