Salsa española

Diese Sauce passt hervorragend zu Kurzgebratenem.

Salsa española

Diese Sauce passt hervorragend zu Kurzgebratenem.

Übersetzt man Salsa española, so heißt es nichts anderes als "einfache braune Soße." Das klingt völlig unsexy. Doch der intensive Geschmack der Salsa española zeigt etwas ganz anderes. Die Zubereitung ist unkompliziert und die Sauce passt sehr gut zu feinem Grillgut, wie Steaks oder Filets.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
einfachVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 1 Portionen

  • 4-5 Tomaten
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 2-3 frische rote Peperoni oder Habanero Chilis wenn es richtig scharf werden soll
  • 2 TL Paprikapulver
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Oregano
  • 3 EL Weißweinessig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Die Tomaten enthäuten, die Knoblauchzehen schälen, die Peperoni waschen, öffnen und entkernen. Kreuzkümmel und Oregano im Mörser zerreiben.
  • 2
    Alle Zutaten mit der Hand oder besser mit einer Küchenmaschine zerkleinern und vermischen. Die Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 3
    Die Salsa española frisch servieren.

Impressionen zum Rezept: Salsa española

Salsa española

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland