Schnecken-Knoblauch-Suppe

Diese Suppe schmeckt nicht nur Schneckenfans.

Schnecken-Knoblauch-Suppe

Diese Suppe schmeckt nicht nur Schneckenfans.

Knoblauch in der Suppe, bringt einen kräftigen Geschmack. Dieses Rezept für eine Schnecken-Knoblauch-Suppe ist etwas für Fans der edlen Kriechtiere. Die Zubereitung erfordert etwas Feingefühl, geht jedoch recht schnell. Serviert zur Schneckensuppe ein gut gekühltes Glas Weißwein.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


60

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 l Tomatenpüree
  • 200 g Tomatenfleisch
  • 100 g geschälte Knoblauchzehen
  • 100 g glattblättrige Petersilie
  • je nach Belieben 24 oder 48 Schnecken aus der Dose
  • Milch
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Die Knoblauchzehen in eine kleine Kasserolle geben, knapp mit kalter Milch bedecken und zum Kochen bringen. Beim ersten Aufkochen vom Feuer nehmen, den Knoblauch abtropfen lassen, die Milch weggießen. Diesen Vorgang zweimal wiederholen.
  • 2
    Das Tomatenpüree erhitzen.
  • 3
    Die Schnecken abtropfen lassen. Anschließend in einer Pfanne mit Olivenöl erhitzen, den gut getrockneten Knoblauch zugeben und das Ganze vorsichtig vermischen. Salzen und pfeffern. Die Petersilie grob mit einer Schere zerschneiden, über die Schnecken streuen. Ein- bis zweimal wenden. Die Mischung in eine Suppenschüssel durchseihen
  • 4
    Das Tomatenfleisch mit dem kochenden Püree vermischen, dann in der Suppenschüssel kurz vor dem Servieren vorsichtig unterheben.

Impressionen zum Rezept: Schnecken-Knoblauch-Suppe

Schnecken-Knoblauch-Suppe

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland