Schnittlauch-Rührei

Frisch und würzig mit Feta und Perimora-Tomate.

Schnittlauch-Rührei

Frisch und würzig mit Feta und Perimora-Tomate.

Ein Rezept für Rührei mit Schnittlauch oder auch Petersilie. Beide Kräuter passen hervorragend zu einem frischen Rührei. In diesem Rühreirezept kommen dann noch Fetakäse und Perimora Tomaten dazu. Die Frische der Tomaten mit dem kräftigen Feta harmonieren perfekt. So wird aus einem einfachen Rührei ein echtes Gourmetgericht.

Bewertung: 4,7/5 (12 Bewertungen)

Teile mit Freunden


10

Min.

Gesamtdauer
einfachVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 1 Portionen

  • 5 Eier
  • 2 EL fettarme Milch
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1-2 Perimora-Tomaten
  • 1 Schalotte
  • Feta-Käse
  • Schnittlauch
  • Kräuterbrot
Zubereitung
  • 1
    Die Eier aufschlagen und in einer Schale mit der Milch, Pfeffer und Salz verrühren.
  • 2
    Von dem Kräuterbrot ein paar Scheiben abschneiden, auf beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und im vorgeheizten Backofen golgelb backen.
  • 3
    Die Schalotte schälen und kleinhacken. Die Perimora-Tomaten abwaschen, abtropfen lassen, den Stielansatz entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  • 4
    In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Tomaten-Schalotten-Mischung darin bei mittlerer Hitze anbraten.
  • 5
    Die Eiermischung dazugeben und unter rühren solange braten bis das Ei schön cremig wird, dann etwas Feta-Käse hineinbröseln und dabei noch ein zwei Minuten weiterrühren.
  • 6
    Die Kräuterbrote auf Tellern anrichten, und das Rührei daneben platzieren.
  • 7
    Etwas Feta-Käse über das Gericht bröseln und zum Schluss etwas Schnittlauch über das Ganze streuen.
  • 8
    Fertig ist das Schnittlauch-Rührei der ganz besonderen Art.

Impressionen zum Rezept: Schnittlauch-Rührei

Schnittlauch-Rührei

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland