Schoko-Fondue Banana Dream

In flüssige Schokolade getauchte Bananenstücke waren schon immer eine ganz besondere Kombination. Da kann man gerne auf weitere Zutaten verzichten.

Schoko-Fondue Banana Dream

In flüssige Schokolade getauchte Bananenstücke waren schon immer eine ganz besondere Kombination. Da kann man gerne auf weitere Zutaten verzichten.

Was passt zu einem Schokofondue? In diesem Fondue-Rezept gesellt sich zur leckeren Schokolade fruchtige Banane. Einen edle Kombination. Die Zubereitung ist denkbar einfach. Dieses Schokoladen-Fondue ist eine feine Nachspeise. Auch für eine Kinderparty eignet sich dieses Bananen-Schoko-Fondue hervorragend.
Bewertung: 4,5/5 (2 Bewertungen)

Teile mit Freunden


10

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 200 g Vollmilchschokolade
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Rahm
  • 8 Bananen
Zubereitung
  • 1
    Die Schokolade in kleine Stücke raspeln und mit dem Rahm vermengen. Das Ganze über einem Wasserdampfbad solange verrühren bis es flüssig ist. In einen Schokoladenfonduetopf geben und über einem Teelicht flüssig halten.
  • 2
    Die Bananen in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und portionsweise dazu reichen.
  • 3
    Die Bananenstücke mit Fonduegabeln in die flüssige Schokolade tunken und genießen.

Impressionen zum Rezept: Schoko-Fondue Banana Dream

Schoko-Fondue Banana Dream

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland