Schokomousse-Torte

Ein Traum aus zartbitterer Schokolade und süßer Creme.

Für echte Tortenfans ist das hier ein Geheimtipp. Diese Schokomousse-Torte mit fruchtiger Orangen-Marmelade ist ein echtes Schwergewicht. Die Schokolade harmoniert mit der Marmelade hervorragend. Genießt die Torte mit einer feinen Tasse Kaffee oder einem leckeren Espresso.

Bewertung: 5,0/5 (6 Bewertungen)

Teile mit Freunden


90

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerVegetarischAlkoholfrei


Zutaten
  • Biskuitboden:
  • ½ Vanilleschote
  • 3 Eier
  • 90 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mehl
  • 15 g Speisestärke
  • 1 TL gemahlener Kardamom
  • Creme:
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 200 g Schlagsahne
  • Pistaziendecke:
  • 2 EL Zucker
  • 75 g Pistazien
  • 200 g Puderzucker
  • 50 g Orangen-Marmelade
  • 30 g Halbbitter-Kuvertüre
Zubereitung
  • 1
    Für den Biskuitboden das ausgekratzte Vanillemark mit Eiern, Zucker und Salz mit den Quirlen des Handrührers dickcremig aufschlagen. Gesiebtes Mehl, Speisestärke und Kardamom unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 18 cm) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C, Umluft 180°C, Gas Stufe 4 etwa 25 Minuten backen. Abgekühlten Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden. Einen Biskuitboden auf eine Platte legen und mit einem Springformring umspannen.
  • 2
    Für die Creme die Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen, steif geschlagene Sahne unterheben. Die Hälfte auf den Biskuitboden streichen und mit dem zweiten Boden belegen. Die restliche Creme darauf streichen und mit dem dritten Tortenboden abdecken. Für etwa 4 Stunden kühl stellen. Rand entfernen.
  • 3
    Für die Pistaziendecke aus 1 EL Wasser und 2 EL Zucker einen Sirup kochen. Pistazien und Puderzucker zusammen im Blitzhacker zerkleinern. Zuckersirup zufügen und mixen, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. ¾ davon zwischen Klarsichtfolie dünn ausrollen (Ø etwa 34 cm). Die Marmelade erhitzen, durch ein Sieb streichen und den Kuchen rundum damit bestreichen. Pistazienecke auf die Torte legen. Mit restlichem Marzipan und flüssiger Kuvertüre verzieren.

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland