Schottische Eier

Britische Scotch Eggs ganz einfach selber machen.

Schottische Eier

Britische Scotch Eggs ganz einfach selber machen.

Ein Rezept für klassische Schottische Eier. Die Zubereitung mag auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich sein. Man nimmt hartgekochte Eier und packt diese in einen Mantel aus Hackfleisch oder Wurstbrät. Danach wird das Ganze in Öl frittiert. Und schon sind sie fertig, die Schottischen Eier. Schottische Eier oder wie der Brite sagen würde Scotch Eggs als Beilage, sind auch eine gute Idee.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 250 g Mett
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Messerspitze Muskat
  • 4 Eier
  • 75 g Semmelbrösel
  • Öl zum Frittieren
Zubereitung
  • 1
    Die Zwiebel schälen und fein reiben. Das Ei trennen. Dann das Mett mit 2 EL Semmelbrösel, dem Eigelb, den geriebenen Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig vermengen.
  • 2
    Die Masse in 4 Portionen teilen. Jede Portion zu einer Kugel Formen und flachdrücken. Die Fleischplatten sollten so groß sein, dass damit ein Ei umhüllt werden kann.
  • 3
    Die restlichen 4 Eier hart kochen. Dann die Eier pellen und mit den Fleischplatten umhüllen. Das Eiweiß wenig steif schlagen und damit die Eier bestreichen. Dann in den restlichen Semmelbröseln wenden.
  • 4
    Das Öl in einem großen weiten Topf erhitzen und die Eier ca. 8 Min darin frittieren, bis sie goldbraun sind. Dann aus dem Öl herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Impressionen zum Rezept: Schottische Eier

Schottisch Eier Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland