Schweinefilet mit Waldpilzen

Spätzle passen hervorragend dazu.

Schweinefilet mit Waldpilzen

Spätzle passen hervorragend dazu.

Ein Rezept für zartes Schweinefilets mit einer Waldpilzsoße aus frischen Waldpilzen. Wenn man das Rezept liest, dann bekommt man schnell Lust, es sofort auszuprobieren. Die Zubereitung ist etwas aufwändiger und nimmt auch ein wenig Zeit in Anspruch. Serviert zum leckeren Filet vom Schwein mit Waldpilzen, selbstgemachte Bandnudeln oder auch Spätzle.

Bewertung: 4,3/5 (10 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 1 Schweinefilet (ca. 400 g)
  • 1 TL Butterschmalz
  • Kalahari Salz
  • Tiger Malabar Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Salbeiblätter
  • 200 g gemischte Waldpilze (Steinpilze, Stockschwämmchen, Pfifferlinge, Maronen etc.)
  • 1 TL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Schinkenspeck
Zubereitung
  • 1
    Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Pilze putzen und klein schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Schinkenspeck fein würfeln.
  • 2
    Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Pilze putzen und klein schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Schinkenspeck fein würfeln.
  • 3
    Im Bratfett die Butter erhitzen und den Schinkenspeck anbraten. Pilze und Zwiebeln zugeben und unter ständigem Rühren 3 bis 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 4
    Das Fleisch aufschneiden, mit dem Fleischsaft, Knoblauchzehen, Salbeiblättern und Pilzen servieren.

Impressionen zum Rezept: Schweinefilet mit Waldpilzen

Schweinefilet mit Waldpilzen

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland