Spaghetti mit Brokkoli-Sugo

Leichte Kost, die sich schnell zubereiten lässt.

Spaghetti mit Brokkoli-Sugo

Leichte Kost, die sich schnell zubereiten lässt.

Ein Rezept für Spaghetti mit einer Brokkoli-Sauce. Die leichten und frischen Zutaten machen dieses Spaghetti-Rezept zu einem echten Fitnessessen. Die Zubereitung ist ganz unkompliziert und geht schnell. Das Gericht ist recht leicht und bekömmlich. Der frische Brokkoli passt gut gewürzt, perfekt zu den Spaghetti.

Bewertung: 4,5/5 (8 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 160 g Spaghetti
  • 400 g Brokkoli
  • 2 rote Peperoni
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Olivenöl
  • 4 EL Petersilie
  • 10 EL Gemüsebrühe
  • 4 EL Balsamico
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 80 g Mozzarella
Zubereitung
  • 1
    Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  • 2
    Brokkoli putzen, waschen und in Röschen zerteilen. Peperoni putzen, waschen und fein hacken. Knoblauchzehen schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden.
  • 3
    Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Broccoli, Peperoni, Knoblauch und Petersilie zugeben. Alles 2 Minuten unter Rühren darin dünsten.
  • 4
    Mit Gemüsebrühe und Balsamico ablöschen. Die Soße 4 bis 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  • 5
    Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Spaghetti mit dem Brokkoli-Sugo und den Mozzarellawürfeln mischen.

Impressionen zum Rezept: Spaghetti mit Brokkoli-Sugo

Spaghetti mit Brokkoli-Sugo

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland