Spaghetti mit Erbsen-Pesto

Cremig mediterraner Pasta Genuss

Spaghetti mit Erbsen-Pesto

Cremig mediterraner Pasta Genuss

In diesem Pasta-Rezept spielen Erbsen die Hauptrolle in pürierter Form als Pesto und als knackige Garnitur. Verfeinert wird das Ganze mit getrockneten Tomaten. Ein cremiger Pasta Genuss der besonderen Art.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 400 g Spaghetti
  • 500 g Erbsen
  • 60 g Mandelblättchen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Basilikum
  • 150 g getrocknete Tomaten
  • 1 Zitrone
  • 100 g geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 150 g Naturjoghurt
Zubereitung
  • 1
    Die Spaghetti nach Packungsanleitung al dente kochen.
  • 2
    Die Knoblauchzehen schälen und kleinhacken. Basilikum abwaschen, abtropfen lassen und die Blätter abzupfen, ein paar davon für die spätere Garnitur Beiseite legen. Zitrone waschen und auspressen. Alles zusammen mit den Mandelblättchen in einen Mixer geben.
  • 3
    Die Erbsen kurz blanchieren und eine Handvoll Beiseite stellen, den Rest mit in den Mixer geben. Nun alles gut pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 4
    Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die getrockneten Tomaten, grob geschnitten, darin rösten.
  • 5
    Die Nudeln vom Herd nehmen und das Wasser abgießen. Pürierte Erbsen mit dem Joghurt vermischen und zusammen mit den Nudeln in die Pfanne geben und mit den grösteten Tomaten vermengen.
  • 6
    Portionsweise auf Tellern anrichten und mit den restlichen Tomaten, Basilikumblättern und etwas geriebenem Parmesan garnieren.

Impressionen zum Rezept: Spaghetti mit Erbsen-Pesto

Spaghetti Erbsen-Pesto Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland