Spaghetti mit Pistazien-Pesto

Diese Spaghetti sind ein Geschmackserlebnis.

Spaghetti mit Pistazien-Pesto

Diese Spaghetti sind ein Geschmackserlebnis.

Mite diesem Rezept zeigen wir Euch eine gelingen Alternative zu Spaghetti Carbonara oder Spaghetti Bolognese. Die Pesto mit Pistazien und Pinienkernen gibt der Pasta jede Menge Geschmacksaromen. Hat wirklich das Zeug zum neuen Spaghetti Klassiker. Echt Italian Style eben. Probierts mal aus ist auch noch ziemlich schnell zubereitet.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


35

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 Packung Spaghetti
  • 200 g Pistazien gesalzen
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • feine Salami am Stück
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan
Zubereitung
  • 1
    Wsser in einen Topf geben und zum kochen bringen.
  • 2
    In der Zwischenzeit die Petersilie abwaschen, abtropfen lassen, Stiele entfernen und dann kleinhacken.
  • 3
    Pistazien aus der Schale lösen oder direkt Pistazien ohne Schale kaufen. Pistazien und Pinienkerne kleinhacken und dann zusammen mit etwas Olivenöl mit der Petersilie vermengen. Knoblauch schälen und kleinhacken dann untermengen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 4
    Nun die Spaghetti in das kochende Wasser geben und nach Packungsanweisung al dente kochen.
  • 5
    In der Zwischenzeit die Salami würfeln (sehr fein) und in einer Pfanne kurz anbraten dann mit der Pistazien-Petersilienmischung vermengen.
  • 6
    Die Spaghetti auf Tellern anrichten und die Pistazien Pesto schön darauf anrichten. Etwas Parmesan darüber reiben und mit ein paar Petersilienblättern dekorieren dann heiß servieren.

Impressionen zum Rezept: Spaghetti mit Pistazien-Pesto

Spaghetti mit Pistazien-Pesto Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland