Spaghetti Walnuss-Pesto Spinat

Leckeres Pasta Rezept zum selber machen

Spaghetti Walnuss-Pesto Spinat

Leckeres Pasta Rezept zum selber machen

In diesem Pasta-Rezept zeigen wir euch eine leckere hausgemachte Walnuss-Pesto und kombinieren diese mit Spaghetti und Babyspinat. Ein Gedicht dieses winterliche Gericht. Probierts mal aus.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 400 g Spaghetti
  • 250 g Baby-Blattspinat
  • 60 g Parmesan frisch gehobelt
  • FÜR DIE WALNUSS-PESTO:
  • 250 g Walnusskerne
  • 180 ml Olivenöl
  • 40 g Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Majoran
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Den Spinat abwaschen und trockenschleudern, dann beiseite stellen.
  • 2
    Die Spaghetti nach Packungsanleitung al dente kochen.
  • 3
    Währenddessen die Walnusskerne klein hacken und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl für einige Minuten bei mittlerer Hitze rösten dann beiseite stellen und abkühlen lassen.
  • 4
    Nun die Knoblauchzehen schälen und kleinhacken, dann mit der Walnussmischung, dem Majoran und dem Parmesan vermischen. Im Mixer alles fein pürieren. Mit Agavendicksaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 5
    Das Walnuss-Pesto in die Pfanne geben und die Spinatblätter beigeben, dann kurz köcheln lassen und mit den Spaghetti vermengen.
  • 6
    Heiß servieren.

Impressionen zum Rezept: Spaghetti Walnuss-Pesto Spinat

Spaghetti Walnuss-Pesto Spinat Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland