Spare Ribs vom Grill

...in leckerer Marinade.

Spare Ribs vom Grill

...in leckerer Marinade.

Ihr könnt Spareribs grillen auf dem Gasgrill oder auch ganz klassisch auf einen Holzkohlegrill. Wer das rauchige Aroma der Holzkohle mag, wird den klassischen Grill bevorzugen. Die würzige Marinade mehrere Stunden einziehen lassen. Dann werden die Rippchen noch viel zarter und schmackhafter. Dann scharf grillen und pur oder mit einem frischen Salat genießen.
Bewertung: 4,8/5 (9 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
einfachLeicht


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1,5 kg Rippchen oder Schälrippchen
  • 200 ml Orangensaft
  • 200 ml Ananassaft
  • 1/2 Glas Ketchup
  • 2 EL Worchestersauce
  • 4 cl Whiskey
  • 3 EL Honig
  • 2 TL Sojasauce
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Die Spare Ribs mit etwas Salz für ca. 15 Minuten in heißem Wasser kochen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.
  • 2
    Die restlichen Zutaten zu einer Marinade vermengen und die Spare Ribs für ca. 24 Stunden, abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  • 3
    Das Ganze auf den Grill geben (Rost dabei so hoch wie möglich einstellen) und grillen. Zwischendurch wenden und mit der restlichen Marinade bestreichen.

Impressionen zum Rezept: Spare Ribs vom Grill

Spare Ribs vom Grill

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland