Spareribs

Ein grüner Salat und knackiges Weißbrot passen hervorragend dazu.

Spareribs

Ein grüner Salat und knackiges Weißbrot passen hervorragend dazu.

Ob sie nun die Spareribs im Backofen zubereiten oder in einem Smoker. Spareribs sind einfach etwas wundervolles. Kauft die Rippchen in einer sehr guten Qualität, dann überzeugt das Fleisch allein. Die leckere Marinade für Eure Spareribs gibt Grillgenuss noch das besondere etwas. Würzig scharf oder lieber spritzig frisch, das entscheidet Euer Geschmack.

Bewertung: 4,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


180

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten
  • 2 kg Spareribs
  • 4 EL Honig flüssig
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 EL Sojasauce
  • 4 Zehen Knoblauch
  • ½ EL Paprika, edelsüß
  • 500 g Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz aus der Mühle
  • Öl
  • Alufolie
Zubereitung
  • 1
    Die Spareribs waschen, trockentupfen, mit Salz und grobem Pfeffer einreiben. Honig mit Tomatenmark, Sojasauce, durchgepresstem Knoblauch und edelsüßem Paprikapulver gut verrühren. Die Spareribs mit der Würzmischung bestreichen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • 2
    Die marinierten Spareribs auf eingeölter Alufolie je nach Dicke 30 bis 40 Minuten grillen. Zwischendurch immer wieder wenden. Die Tomaten halbieren, die Schnittflächen mit etwas Öl bepinseln. Während der letzten 5 Minuten neben die Ribs legen und mitgrillen.

Impressionen zum Rezept: Spareribs

Spareribs

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland