Spargel mit Hähnchen in Kokossauce

Warum nicht mal ein Dinner for Two auf Thailändisch?

Spargel mit Hähnchen in Kokossauce

Warum nicht mal ein Dinner for Two auf Thailändisch?

Wenn das Frühjahr beginnt, dann beginnt für die Fans des edlen weißen Gemüses auch wieder die Zeit des Schlemmens. Frischer Spargel klassisch zubereitet ist ein echter Genuss. Als Beilagen gibt es verschiedene Möglichkeiten. In diesem Rezept serviert Ihr zarte Hähnchenbrust in einer aromatischen Kokossauce.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Peperoncini
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Zweig Basilikum
  • 100 g Champignons
  • 120 g Hähnchenbrüstchen
  • 3 EL scharfe thailändische Würzpaste
  • 500 g grüner Spargel
  • Sojasoße
  • Beilage: Duftreis oder Langkornreis. Ganz nach belieben.
Zubereitung
  • 1
    Spargel unten frisch anschneiden und wenn nötig das untere Drittel mit dem Sparschäler schälen. Die Stangen schräg in 2 cm breite Stücke schneiden, dickere Stücke halbieren. Die Pilze vierteln. Pouletfilets quer fein schneiden. Peperoncino in Ringe schneiden und nach Belieben die Kerne entfernen.
  • 2
    In einer mittleren Pfanne das Kokosnuss-Extrakt aufkochen. Spargeln und Champignons beifügen und 5 Minuten köcheln. Poulet und Würzpaste (2 bis 4 EL, je nach Geschmack) hineingeben und weitere 5 bis 7 Minuten auf kleiner Hitze ziehen lassen, hin und wieder wenden. Basilikumblätter und die Peperoncino-Ringe in die Pfanne geben und das Gericht eine weitere Minute köcheln. Mit Zucker und Sojasauce abschmecken.
  • 3
    Anrichten und mit den restlichen Basilikumblättern garnieren. Dazu Parfümreis oder geschmacksneutralen Langkornreis servieren.

Impressionen zum Rezept: Spargel mit Hähnchen in Kokossauce

Spargel mit Hähnchen in Kokossauce

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland