Spargelrisotto

Passt als Beilage zu Kurzgebratenem oder als vegetarische Hauptspeise.

Spargelrisotto

Passt als Beilage zu Kurzgebratenem oder als vegetarische Hauptspeise.

Ein Rezept für Spargelrisotto italienisch. Die Zubereitung des Risottos ist ganz klassische. Man braucht feine Zutaten, den perfekten Risottoreis und ein wenig Geduld. Der frische Spargel gibt dem Risotto einen ganz besonderen frischen und aromatischen Geschmack. Genießt das Risotto-Spargel-Gericht pur oder als Beilage.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


40

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 500 g grüner Spargel
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Schalotten
  • 3 EL Butter
  • 300 g Risotto-Reis
  • 100 ml trockener Weißwein oder Wasser
  • etwa 800-900 ml Brühe
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 75 g Parmesan
  • frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Den Spargel abspülen und das untere Ende abbrechen. Spargelstangen am unteren Drittel schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Etwa ½ l Salzwasser mit Zucker aufkochen. Die Spargelstücke darin 8 bis 10 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Auf einem Sieb abtropfen lassen.
  • 2
    Schalotten abziehen und würfeln. Die Hälfte der Butter erhitzen. Schalottenwürfel bei mittlerer Hitze darin glasig dünsten. Den Reis dazugeben und ebenfalls unter Rühren glasig dünsten. Den Wein dazu gießen und so lange rühren, bis er verdampft ist. Einen guten Schuss heiße Brühe zum Reis geben und bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten im offenen Topf kochen lassen. Gelegentlich umrühren und immer wieder etwas Brühe nachgießen, so dass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Zum Schluss sollte das Risotto eine cremige Konsistenz haben.
  • 3
    Spargelstücke, restliche Butter, 40 g geriebenen Parmesan und gehackte Petersilie vorsichtig unterrühren. Das Risotto mit Salz und Pfeffer würzen. Restlichen geraspelten Parmesan darüberstreuen und sofort servieren.

Impressionen zum Rezept: Spargelrisotto

Spargelrisotto Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland