Stachelbeergrütze mit Brownies

Einfach lecker, ob als Dessert oder einfach zwischendurch.

Stachelbeergrütze mit Brownies

Einfach lecker, ob als Dessert oder einfach zwischendurch.

Für alle Brownie-Fans ist dies mal ein neues Rezept. Die fruchtig, herbe Stachelbeergrütze harmoniert mit den Brownie-Brösel hervorragend. Ein sehr leckerer Nachtisch oder auch ein feiner Snack für zwischendurch. Die Zubereitung der Stachelbeer-Grütze ist recht einfach. Achtet darauf, für die Fruchtgrütze frische Früchte zu nutzen.

Bewertung: 4,5/5 (2 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
einfachVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 1 Portionen

  • 100 g Stachelbeeren
  • 150 g Vanillejoghurt
  • 2 Brownies
  • 100 ml Apfelsaft
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Speisestärke
Zubereitung
  • 1
    Die Stachelbeeren waschen, die Stiele und die Blütenansätze abschneiden, dann zusammen mit dem Zucker und dem Apfelsaft in einen Topf geben. Das Ganze ca. 5 Minuten bei geringer Hitze dünsten.
  • 2
    Die Speisestärke mit 3 EL kaltem Wasser verrühren und dazu geben. Alles unter rühren aufkochen lassen und dann in einer Schüssel abkühlen.
  • 3
    Die Grütze in ein Glas geben. Die Brownies zerbröseln und darüber geben. Den Vanillejoghurt durchrühren und vorsichtig obenauf geben.
  • 4
    Mit einer Stachelbeere dekorieren.

Impressionen zum Rezept: Stachelbeergrütze mit Brownies

Stachelbeergrütze mit Brownies

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland