Tagliatelle mit Rosenkohl

Falls Ihr Rosenkohl mal außergewöhnlich zubereiten wollt.

Tagliatelle mit Rosenkohl

Falls Ihr Rosenkohl mal außergewöhnlich zubereiten wollt.

Ein Rosenkohl-Rezept mit Pasta. Für alle Fans dieses feinen Wintergemüses, wird dieses Rezept mit knackigem Rosenkohl eine feine Sache sein. Pasta mit einer Sauce aus Rosenkohl und aromatischem Parmaschinken schmeckt nicht nur großartig, sie sieht auch sehr lecker aus. Verwendet für die Zubereitung erntefrischen Rosenkohl.
Bewertung: 4,5/5 (10 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 300 g Rosenkohl
  • Salz
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 200 g Tagliatelle
  • 5 Stiele glatte Petersilie
  • je 4 EL Crème fraîche und Naturjoghurt
  • 2 TL Zitronenschale
  • Pfeffer
  • 2 EL Zitronensaft
Zubereitung
  • 1
    Rosenkohl putzen, halbieren und in kochendes Salzwasser geben. Nach 5 Minuten die Nudeln zugeben und al dente garen. Rosenkohl und Nudeln abgießen und abschrecken.
  • 2
    Während dessen Schinken in einer beschichteten Pfanne ohne Öl knusprig braten.
  • 3
    Petersilie hacken und mit Crème fraîche, Joghurt, Zitronenschale, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und etwas Nudelwasser verrühren.
  • 4
    Sauce mit Nudeln und Rosenkohl mischen. Schinken grob zerbrechen und darauf verteilen.

Impressionen zum Rezept: Tagliatelle mit Rosenkohl

Paste mit Rosenkohl

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland