Tartine mit Avocado und Edamame

Belegtes Brot für einen gesunden Start in den Tag

Tartine mit Avocado und Edamame

Belegtes Brot für einen gesunden Start in den Tag

Dieses Tartine Rezept kombiniert die Wunderbohne Edamame mit Avocado und Ei. Edamame sind leicht unreife Sojabohnen und in Japan ein beliebter Snack, nicht nur wegen Ihres Geschmacks. Edamame sind gluten- und cholesterinfrei und haben sehr wenig Kalorien. Beliebt ist die Powerbohne auch aufgrund ihres hohen Proteingehaltes. Avocados wiederum helfen trotz ihres hohen Kaloriengehalts beim Abnehmen, das liegt an den guten, ungesättigten Fettsäuren. Diese Tartine mit Avocado und Edamame ist also ein echtes Power-Frühstück. Probierts mal aus, denn es schmeckt zudem äußerst köstlich.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


10

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 1 Portionen

  • 2 Scheiben Bauernbrot
  • 2 Eier
  • 1 Avocado
  • 1/2 Zitrone
  • 3 EL Edamame Bohnen
  • 8 Salbeiblätter
  • 1 EL Butter
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
Zubereitung
  • 1
    Zunächst das Bauernbrot im Toaster kross antoasten.
  • 2
    Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Salbeiblätter darin kurz anbraten. Die Eier aufschlagen und braten.
  • 3
    Avocado halbieren, entkernen und das Fleisch mit einem Löffel aus der Schale nehmen und in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel fein pressen und den Saft der halben Zitrone hineindrücken.
  • 4
    Brote mit der Avocadocreme bestreichen und die Spiegeleier darauf platzieren.
  • 5
    Die Edamame Bohnen auf den Broten verteilen und die Salbeiblätter darauf garnieren.
  • 6
    Die Tartines mit Pfeffer und Chiliflocken aus der Mühle würzen.

Impressionen zum Rezept: Tartine mit Avocado und Edamame

Tartine Avocado Edmame Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland