Thai Salat mit gebratener Entenbrust

Exotisch, köstlicher Hauptgang

Thai Salat mit gebratener Entenbrust

Exotisch, köstlicher Hauptgang

In diesem Rezept kombinieren wir knusprig, zarte Entenbrusttranchen mit einem exotischen Salat aus Möhren, Zuckerschoten und Mungobohnensprossen im Thai-Style. Ein frisches Gericht bei dem Euch die Aromen am Gaumen explodieren werden. Ist eigentlich relativ leicht zuzubereiten schmeckt aber wirklich vorzüglich.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


45

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 800 g Entenbrustfilet mit Haut
  • 100 g Zuckerschoten
  • 5 Möhren
  • 300 g Mungobohnensprossen
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Bund Koriander
  • 3 Limetten
  • 5 EL Sojasauce
  • 2 EL Honig
  • Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Entenbrustfilets abwaschen, trockentupfen und die Haut rautenförmig einschneiden, aber nicht in das Fleisch hinein schneiden.
  • 2
    Entenbrustfilets von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben dann mit der Hautseite nach unten in eine kalte Pfanne legen.
  • 3
    Nun bei niedriger bis mittlerer Temperatur 15-20 Minuten braten bis die Haut goldbraun und knusprig ist.
  • 4
    In der Zwischenzeit die Möhren schälen und in Stücke oder Streifen schneiden. Die Mungobohnensprossen abwaschen und abtropfen lassen. Die Zuckerschoten abwaschen und der Länge nach halbieren. Vom Zitronengras die äußeren Blätter entfernen, abwaschen und in feine Ringe schneiden, dann alles miteienander in einer Schale vermischen.
  • 5
    Nun in die Limetten auspressen, den Saft in einer kleinen Schale mit dem Honig und der Sojasauce verrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
  • 6
    Die Entenbrustfilets aus der Pfanne nehmen und bis auf die Hautseite in Alufolie einwickeln, dann im auf 120 Grad vorgeheiztem Backofen fertig garen.
  • 7
    Filets in Tranchen schneiden und zusammen mit dem Salat auf Tellern anrichten.

Impressionen zum Rezept: Thai Salat mit gebratener Entenbrust

Thai Salat mit Entenbrust Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland