Thunfisch-Croque

Ein vielseitiger Snack mit einer exquisiten geschmacklichen Komposition.

Thunfisch-Croque

Ein vielseitiger Snack mit einer exquisiten geschmacklichen Komposition.

Schlemmen wie Gott in Frankreich. Hier kommt eine geballte Ladung Proteine. Thunfisch ist nicht nur reich an Eiweiß, er hat auch reichlich Omega 3 Fettsäuren. Thunfisch Croque ist schnell gemacht. Es kommt mit wenigen Zutaten aus und ist dennoch vielseitig. In unserem Rezept findet Ihr das Klassiker-Baguette in einer spannenden Kombination mit Kaki und Gorgonzola.

Bewertung: 3,9/5 (13 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 1 Baguette
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g frische Champignons
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Mais
  • 2 Kakis
  • 50 g milder Gorgonzola
  • 100g Blattsalat
Zubereitung
  • 1
    Baguette aufschneiden. Thunfisch und Mais abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Paprika putzen entkernen und in feine Streifen schneiden. Kakis abspülen, schälen und in Scheiben schneiden.
  • 2
    Thunfisch und Gemüse auf die untere Hälfte des Baguettes verteilen. Kakischeiben darüberlegen. Käse auf die Kakischeiben bröseln. Die obere Baguettehälfte auflegen. Brot ca. 10 Minuten im Ofen bei 180°C knusprig aufbacken.
  • 3
    Salat waschen, trocken schütteln. Baguette aus dem Ofen nehmen, mit dem Salat füllen und halbieren.

Impressionen zum Rezept: Thunfisch-Croque

Thunfisch-Croque

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland