Thunfisch-Riccioli-Gratin

Ein Pasta-Auflauf auf portugiesische Art.

Thunfisch-Riccioli-Gratin

Ein Pasta-Auflauf auf portugiesische Art.

Dieses Rezept für Thunfischauflauf mit Pasta, in unserem Fall Riccioli, gehört in die Kategorie einfach, schnell und sehr lecker. Die Tomaten, Oliven und der Oregano geben dem Thunfischgericht eine mediterrane Note. Man findet dieses oder ähnliche Thunfisch-Rezepte oft in Portugal. Dort ist diese Kombination sehr bekannt und beliebt.

Bewertung: 5,0/5 (2 Bewertungen)

Teile mit Freunden


45

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 300 g Teigwaren, z. B. Riccioli
  • Salz
  • 2 Dosen rosa Thunfisch à 200 g, in Salzwasser
  • 1 Dose geschälte gehackte Tomaten à 400 g
  • 1 dl Wasser
  • 100 g entsteinte schwarze Oliven
  • 2 EL getrockneter Oregano
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl für die Form
  • 150 g Mozzarella
Zubereitung
  • 1
    Backofen auf 220°C vorheizen. Riccioli in kochendem Salzwasser al dente kochen.
  • 2
    Inzwischen Thunfisch abgießen und mit einer Gabel auflockern. Die gehackten Tomaten und das Wasser dazugeben. Gut miteinander vermischen. Oliven klein schneiden und mit Oregano in die Sauce geben. Pikant salzen und pfeffern.
  • 3
    Pasta abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Eine Gratinform mit Öl bepinseln. Riccioli mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Form geben und mit der Sauce gleichmäßig begießen. Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf verteilen. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten goldbraun gratinieren.

Impressionen zum Rezept: Thunfisch-Riccioli-Gratin

Thunfisch-Riccioli-Gratin

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland