Tortelli mit Kürbisfüllung an Butter mit Schinken

Verfeinert mit Amaretto, Pinienkernen und Salbei. Ein Gedicht!

Tortelli mit Kürbisfüllung an Butter mit Schinken

Verfeinert mit Amaretto, Pinienkernen und Salbei. Ein Gedicht!

Die Herstellung von Kürbisravioli kann etwas dauern, ist aber die Mühe wert! Kleine „Kissen“ voller Köstlichkeiten und machen süchtig. Dieses Rezept ist eine Art wie die Kürbistortelli in Italien vorkommen.

Bewertung: 5,0/5 (3 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
einfachLeicht


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 500 g Tortelli mit Kürbisfüllung
  • 100 g Kochschinken
  • 3 EL Butter ungesalzen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 12 Salbeiblätter
  • 50 g Pinienkerne
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Amaretto
Zubereitung
  • 1
    Zunächst den Schinken in sehr kleine Quadrate schneiden. Dann den Knoblauch schälen und in kleine Stücke hacken.
  • 2
    Die Pinienkerne in einer Pfanne rösten, bis sie goldbraun sind, dann herausnehmen und beiseite stellen. Die Salbeiblätter in etwas Butter anbraten, bis sie richtig crispy werden, dann ebenfalls aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  • 3
    Die Pasta nach Anleitung in einem großen Topf mit kochendem Wasser al dente kochen. Das Olivenöl in die Pfanne geben und den Knoblauch dazugeben, dann kurz anbraten. Den Schinken beigeben und sautieren bis er leicht braun wird.
  • 4
    Den Amaretto zugießen und 1- 2 Minuten warten, dann die Butter zugeben und zerlaufen lassen. Die Gemüsebrühe unterrühren und für 2-3 Minuten köcheln lassen. Die Platte ausstellen und die Pinienkerne unterrühren.
  • 5
    Die Soße zum Servieren über die Pasta geben und mit den Salbeiblättern garnieren.

Impressionen zum Rezept: Tortelli mit Kürbisfüllung an Butter mit Schinken

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland