Tortilla

Leicht zuzubereiten und auf jeder Party ein Knüller.

Tortilla

Leicht zuzubereiten und auf jeder Party ein Knüller.

Tortillas lassen sich einach in Burritos, Quesadillas, Chimichangas und mehr verwandeln. Die Zubereitung dieser mexikanischen Speise, ähnlich eine Fladenbrotes ist sehr einfach und geht auch schnell. Als Basis dienen die Tortillas für viele, sehr lecker Speisen.

Bewertung: 4,5/5 (2 Bewertungen)

Teile mit Freunden


90

Min.

Gesamtdauer
einfachVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 750 g Kartoffeln
  • 12 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 Paprika
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 200 g Zucchini
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Pimentón de la Vera
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Zunächst die Kartoffeln abwaschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprika (eine rote sieht hier aufgrund des Kontrastes gut aus, sie können aber auch jede andere verwenden) vierteln und entkernen, dann in Streifen schneiden und abwaschen. Die Zucchini ebenfalls abwaschen und in dünne Scheiben schneiden, die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden.
  • 2
    Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln samt Paprika, Frühlingszwiebeln und Zucchini etwa 10 Minuten anbraten, dabei immer gut wenden. das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 3
    Eine Auflaufform oder ein Blech mit etwas Fett einreiben und die Gemüse-Kartoffelmischung darauf verteilen.
  • 4
    Die Eier mit der Milch vermengen, mit Pimentón de la Vera, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden und untermengen. Die Eiermasse über die Kartoffel-Gemüse-Mischung gießen und alle für ca. 30 bis 40 Minuten bei Ober-/Unmterhitze in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben.

Impressionen zum Rezept: Tortilla

Tortilla

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland